Wir suchen Verstärkung:

Wir bieten große, moderne Räumlichkeiten in jeder Filiale. Jeder Therapeut nutzt seinen eigenen Laptop und hat einen Schreibtisch um effektiv arbeiten zu können. Auf der Trainingsfläche sind wir sehr gut ausgestattet um die bestmöglichen Behandlungserfolge mit unseren Patienten zu erzielen.
Rezeptionskräfte nehmen den Therapeuten viel administrative Arbeit ab, so dass du dich hauptsächlich auf die Behandlung konzentrieren kannst.
Wir haben ein großes, tolles Team. Wenn dich das anspricht, bewirb dich gerne unter:

physio@moeken.de
Ansprechpartner: Jan Moeken

ab sofort Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen für Hausbesuche


ab sofort Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen (Teilzeit & Vollzeit)


ab sofort Rezeptionskräfte (Teilzeit und Studenten auf 450€-Basis)

Stand 27.04.2022

 Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung!

Bewerbungen an: physio@moeken.de

Wichtige Informationen für Patienten

Liebe Patienten und Patientinnen,
bevor wir Sie behandeln können müssen Sie einige Dokumente bei uns unterschreiben. Sie haben hier die Möglichkeit, sich das online vorab durchzulesen.

  • Zunächst ein Rezept vom behandelnden Arzt. Sollte es sich um eine prophylaktische Maßnahme handeln, so entfällt dieser Punkt.
  • Bei Kassenpatienten ist bei der ersten Behandlung die gesetzlich festgesetzte Zuzahlung von 10 Euro pro Rezept sowie 10% Zuzahlungsgebühr zu entrichten.
  • Bequeme Kleidung
  • Ebenso vorliegende Befunde, Röntgenbilder etc.
  • Wir bitten Sie pünktlich zum vereinbarten Termin zu erscheinen, da eine Verschiebung nach hinten durch den nächsten bestellten Patienten nicht möglich ist. Sollten Sie zu dem vereinbarten Termin verhindert sein, bitten wir Sie, Ihren Termin 24 Stunden vorher zu stornieren.
Bei der Inanspruchnahme von Heilmitteln ist für gesetzlich Krankenversicherte in § 32 SGB V und § 61 SGB V die Zahlung eines Eigenanteils (Zuzahlung) vorgeschrieben, der z.Z. 10% des Rechnungsbetrages zuzüglich 10,- € pro Verordnung („Rezeptgebühr“) beträgt.

 

Neben der generellen Zuzahlungsfreiheit von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre ist unter bestimmten Bedingungen eine Befreiung von der Zuzahlung möglich (§ 62 SGB V). Näheres dazu erfahren Sie auch bei Ihrer Krankenkasse.

 

Bitte haben sie Verständnis, wenn wir also gelegentlich ein vorgelegtes Rezept nicht ohne weiteres akzeptieren können und dies nochmals Ihrem Arzt vorgelegt werden muss, um die den HMR entsprechenden Eintragungen vornehmen oder ändern zu lassen, die auch immer mit Unterschrift  und Stempel des Arztes versehen werden müssen, damit die Krankenkassen das Rezept zur Abrechnung akzeptieren.
Die Terminvergabe in unserer Praxis dient einerseits einem zeitgemäßen Behandlungsverlauf. Gleichzeitig soll sichergestellt werden, dass zum Behandlungstermin auch Ihr Therapeut für Sie als Patient zur Verfügung steht und Sie ohne größeren Zeitverlust behandelt werden können.

 

Wir vergeben die Termine individuell. Wenn Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, dürfen wir Sie bitten, den Behandlungstermin mindestens 24 Stunden vor Behandlungsbeginn abzusagen.

 

Wenn Sie später absagen oder ohne Absage die Behandlung nicht in Anspruch nehmen und es uns nicht möglich ist, den Behandlungstermin anderweitig zu belegen, müssen wir Ihnen die Behandlungskosten leider in Rechnung stellen.

Aktuelle Angebote

Das neue Kursangebot – Die besten Trainer und Physiotherapeuten trainieren Dich in der Gruppe um Dich zu Höchstleistungen anzutreiben. Das Training findet je nach Wetterlage Indoor / Outdoor statt. Mehr erfahren…

Wenn keine zeitlich passenden Termine für Sie infrage kommen, dann rufen Sie uns gerne zusätzlich an, und wir probieren trotzdem für Sie einen Termin möglich zu machen. Natürlich können Sie grundsätzlich auch Ihre Termine telefonisch buchen. Bitte bringen Sie unbedingt Ihr Rezept mit, andernfalls können wir Sie nur als Selbstzahler an dem Tag behandeln.

Buchen Sie ihre Termine bequem online von zu Hause aus. Alternativ können Sie selbstverständlich auch zu unseren Rezeptionszeiten vorbeikommen oder anrufen um einen Termin zu vereinbaren.

Ihre Physio- & Manualtherapie Praxis in Hamburg

Unsere physiotherapeutischen Behandlungen und Personal Trainings bieten wir Ihnen in dem Hamburger Stadtteil Winterhude an. Sie bevorzugen eine Behandlung zu Hause? Dann können wir auch gerne einen Hausbesuch vereinbaren.

Winterhude

Physio Winterhude

Sierichstraße 17
22301 Hamburg-Winterhude

Hausbesuche

Sie haben nicht die Mög­lich­keit, in die Pra­xis zu kommen? Dann besuchen wir Sie auch gerne in Ihren ei­gen­en vier Wänden. Ins­be­sondere äl­ter­en Men­schen können regel­mäßig angewandte Physio­therapien und Massagen dabei helfen, ihren Gesund­heits­zustand und die Bewegungs­fähigkeit sig­ni­fi­kant zu ver­bessern. Wenn die Räum­lichkeiten es zu­lassen, bieten wir natürlich auch mein Personal Training bei Ihnen zu Hause an.

Das Physio-Winterhude Team

Uns verbindet die Faszination über Körper & Geist

janmoeken

Jan Moeken

Inhaber / Geschäftsführer von Physio Winterhude & Wandsbek

Mehr über Jan +

Ihr Begleiter in eine gesündere Zukunft

Geboren wurde ich 1983 im schönen Emsland. Dort habe ich zunächst meine Lehre als Tischler absolviert und diesen Beruf einige Jahre ausgeübt. Angetrieben durch meine Liebe zum Sport und dem Wunsch, Menschen aktiv zu helfen, beschloss ich jedoch nach einiger Zeit, eine neue Ausbildung zum Physiotherapeuten zu beginnen.

Inzwischen wohne ich seit fünf Jahren in Hamburg und habe in dieser Zeit als angestellter Physiotherapeut in verschiedenen Praxen Erfahrungen sammeln können. Selbstverständlich habe ich mich dabei fortlaufend in verschiedenen Teilgebieten fortgebildet. Rückblickend kann ich sagen, dass die Entscheidung, Physiotherapeut zu werden, genau richtig war. Ich empfinde es jeden Tag als spannend und bereichernd, Menschen dabei zu helfen, ihre Schmerzen zu überwinden.

Eines der ganz großen und zugleich schönsten Abenteuer meines Lebens begann vor knapp drei Jahren mit der Geburt meines wunderbaren Sohnes Noah. Einem weiteren Abenteuer stelle ich mich nun mit dem Schritt in die Selbständigkeit: Ich freue mich darauf, Sie dabei zu unterstützen, gesund, aktiv und leistungsfähig zu sein und zu bleiben!

Qualifikationen

  • Ausgebildeter Tischler mit Gesellenbrief
  • Staatsexamen Physiotherapie
  • Weiterbildung Personaltrainer
  • Zusatzqualifikation Migränetherapeut
  • Ausbildung zum Manualtherapeuten
  • Fortbildung Faszientherapie
  • Chiropraktik in Ausbildung

Praxistätigkeit mit Schwerpunkt

  • Orthopädie
  • Sportphysiotherapie
  • Medizinische Trainingstherapie
Klaudina Kwoka

Klaudina Kwoka

Praxismanagerin Barmbek, Winterhude und Wandsbek, Abteilungsleiterin Barmbek, Physio- und Manualtherapeutin

Mehr über Klaudina +

Moin,
mein Name ist Klaudina Kwoka und ich bin eine wasch echte Hamburger Deern.
In meiner Jugend war ich sportlich bereits viel unterwegs. Meine Leidenschaft zum Handball erstreckt sich nun schon über mehr als 20 Jahre. In der Zeit bleiben bei dem Sport die Verletzungen natürlich nicht aus. So habe ich durch diverse Wehwehchen schon früh den Kontakt zur Physiotherapie gehabt. Dabei entwickelte sich mein Interesse für diesen Beruf schon mit 13, 14 Jahren. Während der Schulzeit habe ich in den verschiedensten Einrichtungen Praktika absolviert und meine Begeisterung ist immer weiter gewachsen.
Nach dem Abitur habe ich im selben Jahr mein Studium zur Physiotherapeutin aufgenommen und meinen Bachelor erfolgreich abgeschlossen. Da Weiterbildung bei uns im Beruf sehr groß geschrieben wird, habe ich bereits Fortbildungen in der manuellen Therapie nach Maitland, CMD und KGG. Außerdem absolviere ich derzeit berufsbegleitend mein Masterstudium in Medizinmanagement.
Mit all meinen erworbenen Qualifikationen, Fähigkeiten und Wissen möchte ich Sie auf Ihren Weg begleiten, effektiv und gemeinsam mit Ihnen an Ihren Zielen arbeiten.

Praxis Physio Winterhude

Leah Brauner

Leah Brauner

Abteilungsleiterin Praxis Physio Winterhude, Physiotherapeutin, B.Sc.

Mehr über Leah +

Hey,
ich bin Leah und ich möchte Ihnen dabei helfen, Ihren Weg in ein gesundes und bewegtes Leben
(wieder) zu finden.
Neben meiner großen Leidenschaft, dem Kochen, oder besser gesagt der gesunden Ernährung, ist
Bewegung für mich das Wichtigste. Meine Begeisterung an Bewegung und an ganzheitlichen
gesundheitserhaltenden Maßnahmen hat mich dazu motiviert, Physiotherapeutin zu werden.
Aufbauend auf die Ausbildung habe ich ein interdisziplinäres Physiotherapie-Studium abgeschlossen.
Das Studium befähigt mich dazu, eine evidenzbasierte Behandlung zu gewährleisten, die mit Ihren
persönlichen Zielen und Vorstellungen vereint wird. Während des Studiums habe ich in einem
ambulanten Reha-Zentrum gearbeitet, was mir Erfahrung gebracht, vor allem aber viel Freude
bereitet hat.
In der Praxis Winterhude freue ich mich sehr darauf, mit Ihnen gemeinsam einen individuellen
Behandlungsplan zu gestalten und Sie darin zu unterstützen, eigene Mittel zur Selbsthilfe zu finden,
um auch langfristig fit zu bleiben.
Bis bald!

carsten

Carsten Lemke

Physio- & Manualtherapeut

Mehr über Carsten +

Moinsen, als wasch echte Kieler Sprotte zog es mich 2008 nach Hamburg um eine Ausbildung als Physiotherapeut zu beginnen. Nachdem ich meine Ausbildung zum Gas und Wasser Installateur in Kiel zum Abschluss gebracht hatte, dachte ich mir, das ist nicht das, was ich die nächsten 40 Jahre machen möchte. Ich liebe Sport, habe eine gute Sozial Kompetenz und möchte andere dabei unterstützen, selber sportlich aktiv und fit zu werden. Darum schloss ich eine Ausbildung als Fitnesstrainer ab und arbeitete in mehreren Fitnessstudios. In einem Studio war eine Physiotherapie Praxis ansässig, die in Kooperation mit dem Fitnessstudio nicht nur Menschen dabei unterstützen Menschen auf ein neues Fitness Level zu helfen, sondern auch Patienten dabei unterstützen zu rehabilitieren. Dieses imponierte mir sehr und war für mich der ausschlaggebende Grund tiefer in die Materie einzusteigen. 2011 beendete ich meine Physiotherapie Ausbildung. Seitdem habe ich in mehreren Sportunternehmen, die Komponenten als Physiotherapeut, Fitness-, Reha-, Personaltrainer und Ernährungsberatung zu einem erfolgsversprechenden Konzept zusammen gefügt. Schluss endlich bin ich mit voller Stolz in der Praxis Physio- Winterhude gelandet. Hier fand ich ein Superteam welche meine Einstellung zu diesem Konzept teilen. Nun möchte ich dir helfen deine Schmerzen, Muskelverspannungen, Blockaden zu beseitigen, dich nach Verletzungen zu rehabilitieren, dich fit und vitaler werden zu lassen. Damit es dir nicht nur körperlich Besser geht sondern du auch wieder gesund und aktiv durchs Leben schreiten kannst. LET‘S DO IT!

Benjamin Schoen

Benjamin Schön

Physiotherapeut

Mehr über Benjamin +

Moin, ich bin Benny. Ich habe im September 2020 meine Physiotherapie Ausbildung in Hamburg abgeschlossen. Meine Entscheidung, Physiotherpeut zu werden, hing stark damit zusammen, dass ich ein sportbegeisterter Mensch bin und in diesem Berufsfeld, Hobby & Beruf oft einher gehen. Ich geniesse es, täglich in Interaktion mit Patient*innen zu stehen und mit Ihnen als Therapeut gemeinsam an einem Strang zu ziehen, um ihr Behandlungsziel zu erreichen.
Sei es das Ziel nach einer Verletzung in den Sport zurückzukehren, die Teilhabe am Leben zu verbessern oder Schmerzen, die im Alltag auftreten, zu beseitigen. Ich helfe immer gerne mit meinem Fachwissen, wenn es heisst den Körper für den individuellen Alltag fit bzw. belastbar zu machen.

Julia Beyer

Julia Bayer

Physiotherapeutin

Therapiezentrum Physio Winterhude

Klaudina Kwoka

Klaudina Kwoka

Praxismanagerin Barmbek, Winterhude und Wandsbek, Abteilungsleiterin Barmbek, Physio- und Manualtherapeutin

Mehr über Klaudina +

Moin,
mein Name ist Klaudina Kwoka und ich bin eine wasch echte Hamburger Deern.
In meiner Jugend war ich sportlich bereits viel unterwegs. Meine Leidenschaft zum Handball erstreckt sich nun schon über mehr als 20 Jahre. In der Zeit bleiben bei dem Sport die Verletzungen natürlich nicht aus. So habe ich durch diverse Wehwehchen schon früh den Kontakt zur Physiotherapie gehabt. Dabei entwickelte sich mein Interesse für diesen Beruf schon mit 13, 14 Jahren. Während der Schulzeit habe ich in den verschiedensten Einrichtungen Praktika absolviert und meine Begeisterung ist immer weiter gewachsen.
Nach dem Abitur habe ich im selben Jahr mein Studium zur Physiotherapeutin aufgenommen und meinen Bachelor erfolgreich abgeschlossen. Da Weiterbildung bei uns im Beruf sehr groß geschrieben wird, habe ich bereits Fortbildungen in der manuellen Therapie nach Maitland, CMD und KGG. Außerdem absolviere ich derzeit berufsbegleitend mein Masterstudium in Medizinmanagement.
Mit all meinen erworbenen Qualifikationen, Fähigkeiten und Wissen möchte ich Sie auf Ihren Weg begleiten, effektiv und gemeinsam mit Ihnen an Ihren Zielen arbeiten.

Vivian Kiehm

Vivian Kiehm

Physiotherapeutin

Mehr über Vivian +

Hallo!
Mein Name ist Vivian und gebürtig komme ich aus dem Ruhrgebiet.
Schon seit Kindertagen fasziniert mich der Sport, egal ob Ballsportarten, Wasser- oder Radsport. Während der Schulzeit kam durch den Sport-Leistungskurs dann das Interesse an der menschlichen Anatomie und den physiologischen Prozessen des Körpers hinzu. So entschied ich mich für die Ausbildung zur Physiotherapeutin. Dafür zog es mich ins westfälische Münster, wo ich nach der Ausbildung auch meine ersten Berufserfahrungen sammeln konnte. Jetzt bin ich in Hamburg angekommen und freue mich auf die neue Herausforderung!
Ich freue mich darauf, Ihnen auf ihrem Weg und bei ihrer Genesung helfen zu können!

Kimberly Campbell

Kimberly Jane Campbell

Physio- & Manualtherapeutin

Mehr über Kimberly +

Hallo!
Mein Name ist Kimberly, ich komme aus Hamburg und bin seit 2016 examinierte Physiotherapeutin.
Als ich 14 Jahre alt war bekam ich manuelle Therapie für meine Kiefergelenke und geriet an eine hervorragende CMD Therapeutin, die mir das Kiefergelenk erklärte. Das war meine erste und vielleicht sogar eindrucksvollste Begegnung mit der Physiotherapie.
5 Jahre später begann ich das duale Studium zur Physiotherapeutin.
Logische Konsequenz meiner Geschichte war, dass ich 2 Jahre nach dem Examen die Fortbildung zur CMD Therapeutin gemacht habe.
Mein zweites großes Interessenfeld ist der Sport. Bereits während meiner Ausbildung betreute ich, zunächst gemeinsam mit einem ausgelernten Manualtherapeuten, später auch allein, eine Herren-Fußballmannschaft der Oberliga Hamburg. Und auch nach meinem Abschluss blieb ich der Sportphysiotherapie treu und begann in einer Sportphysiotherapiepraxis zu arbeiten.
Dort konnte ich, sowohl durch erfahrene Therapeuten, als auch in KGG, MT und Kopfschmerz Fortbildungen mein Wissen stets erweitern.
Ich freue mich darauf, euch mit meinem Wissen weiterzuhelfen!
Aber Vorsicht: meine Begeisterung für Anatomie ist seit meiner ersten eigenen Behandlung geblieben, es kommt vor, dass ich während der Behandlung Anatomiestunden gebe.
Bis bald!

Patricia Lenz

Patricia Lenz

Physio- und Bobaththerapeutin

Mehr über Patricia +

Moin,
mein Name ist Patricia. Früh war für mich bereits klar, dass ich mit Menschen zusammen arbeiten und ihnen helfen möchte.
Da ich selber bereits durch meinen früheren Sport die ein oder andere Verletzung mitgenommen habe und unter anderem dadurch weiß, wie wichtig Aktivität und Physiotherapie ist, war für mich klar, dass nach dem Abitur die Ausbildung zur Physiotherapeutin auf mich wartet.
Mein Wissensdurst über den menschlichen Körper und seine Funktionsweisen ist mit der Ausbildung noch längst nicht gestillt, sodass ich mich stetig weiterentwickeln möchte, unter anderem um Sie mit dem besten Wissen und Methoden behandeln zu können – unabhängig davon, wie ihr persönliches physiotherapeutisches Ziel aussieht, denn ich bin der Überzeugung, dass man alles meistern kann.
Ich freue mich, Ihnen meine Motivation und mein Wissen weiterzugeben und Sie auf Ihrem Weg in ein gesundes und aktives Leben begleiten zu dürfen.

Noah Schlünss

Noah Schlünss

Physiotherapeut

Mehr über Noah +

Moin!
Ich bin Noah und komme aus der wunderschönen Lüneburger Heide.
Im August 2021 habe ich meine Ausbildung zum Physiotherapeuten beendet und anschließend die
Fortbildung zum Lymphtherapeuten gemacht. Seither freue ich mich, in diesem großartigen Beruf
arbeiten zu dürfen.
Zum Berufswunsch des Physiotherapeuten bin ich über mein Hobby des Handballs, sowie zwei
eigenen Verletzungen gekommen. Dort konnte ich das erste Mal Einblicke in den Beruf gewinnen.
Mir ist es während der Therapie sehr wichtig, dass die Interessen und Ziele des Patienten mit
einbezogen werden und man zusammen an einem Strang zieht. Dabei finde ich es wichtig, dass dem
Patienten das nötige Werkzeug gegeben wird, um eigenständig seine Problematik lindern zu können.
Ich freue mich darauf mit Ihnen an ihren Zielen, sowie Ihrer Gesundheit zu arbeiten!

Jenny Boie

Jenny Boie

Physiotherapeutin

Mehr über Jenny +

Moin!
Mein Name ist Jenny und ich bin gebürtige Lübeckerin. Im Rahmen eines dualen Studiums in Therapiewissenschaften habe ich meine Ausbildung zur Physiotherapeutin 2019 abgeschlossen.
Seit meiner Kindheit bin für jeglichen Sport zu begeistern. Ich habe leistungsmäßig Hockey und anschließend Volleyball gespielt. Als waschechtes Küstenkind bin ich zudem begeisterte Kitesurferin und steige bei Schnee um auf mein Snowboard.
Die Komplexität des menschlichen Körpers motiviert mich stets zur Weiterbildung, um jeden Patienten bestmöglich und individuell behandeln zu können. Aktuell befinde ich mich in einer fünfjährigen Ausbildung zur Osteopathin hier in Hamburg. Mir ist es wichtig, dass Patienten über ihre Problematik aufgeklärt werden, damit sie diese verstehen und meine Therapieansätze nachvollziehen können. Gemeinsam und zielgerichtet will ich durch meine Therapie und Anregungen zur Selbsthilfe die Lebensqualität meiner Patienten verbessern.
Ich freue mich Sie kennenzulernen und auf Ihrem Weg zur Besserung begleiten zu dürfen!

Therapiezentrum Physio Wandsbek

Ramona Moewis

Ramona Moewis

Abteilungsleiterin Therapiezentrum Wandsbek Physiotherapeutin

Mehr über Ramona +

Mein Name ist Ramona, ich bin 20 Jahre alt und legte 2021 mein Staatsexamen zur Physiotherapeutin ab.
Ursprünglich komme ich aus Regensburg, doch jetzt verschlug es mich nach Hamburg.
Hier möchte ich gemeinsam mit Ihnen an Ihrer Gesundheit arbeiten, sodass Sie Ihren Alltag wieder aktiver, fitter und selbstständiger gestalten können. In unsere Therapie lasse ich meine Trainingserfahrung aus dem Kraftsport und meine Liebe zur Bewegung einfließen.
Ich lege viel Wert darauf, dass wir gemeinsam an Zielen arbeiten, die für Sie wichtig sind, Sie dabei Spaß haben, neues Wissen erwerben und dieses auch letztendlich anwenden können.
Damit auch ich an Wissen dazugewinne und so stetig meine Therapie optimieren kann, werde ich mich in Richtung Sportphysiotherapie und Neurologie fortbilden.

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen, zu unterstützen und gemeinsam mit Ihnen Ihre Gesundheit zu optimieren!

lorena

Lorena Schug

Physiotherapeutin

Mehr über Lorena +

Mein Name ist Lorena Schug, ich bin 23 Jahre alt und komme aus dem schönen Rheinland. Ich habe dort bereits während meines Abiturs den Entschluss getroffen eine physiotherapeutische Ausbildung zu beginnen, bedingt durch eigene physiotherapeutische Erfahrungen nach einer Knieverletzung im Jugendalter. Früh habe ich einige Praktika in verschiedenen Praxen gemacht und mich schlussendlich beworben. Im Herbst 2018 habe ich meine Ausbildung erfolreich in Koblenz beendet und begonnen zu arbeiten. Ein Jahr später habe ich dann im Oktober 2019 meine MLD Fortbildung gemacht, welche mich letztendlich nach Hamburg gezogen hat. Da ich mehr über diesen Bereich erfahren, verschiedene Krankheitsbilder kennenlernen und behandeln wollte und um mich persönlich weiterzuentwickeln beworb ich mich hier in unserem Therapiezentrum in der Hansestadt. Seit dem 01.01.2020 bin ich nun Teil des Teams, wurde sehr herzlich aufgenommen und bin froh in einer so modernen Praxis  mit einem dynamischen jungen Team arbeiten zu dürfen.
Zudem habe ich mich vor Kurzem dazu entschlossen parallel zum Arbeiten ein beufsbegleitendes Bachelorabendstudium im Gesundheitsmanagement zu beginnen, um noch mehr Einblicke und Eindrücke zu bekommen, die hinter der ganzen Praxis stehen.
Ich freue mich, Sie hier in der Praxis begrüßen zu dürfen und therapeutisch gemeinsam mit Ihnen zu arbeiten und zu bestmöglicher Genesung zu verhelfen.

Riermaier Stefani

Stefani Riermaier

Physiotherapeutin

Mehr über Stefani +

„Dein Körper kann alles! Es ist nur dein Gehirn, welches du überzeugen musst!“
Servus und Griaß di,
Mein Name ist Stefi Riermaier.
Als gebürtiges Münchner Kindl habe ich es meiner Reiselust und dem Wunsch Neues zu entdecken zu
verdanken, dass ich nun in Hamburg bin.
Im April 2022 habe ich meine Physiotherapeuten Ausbildung abgeschlossen.
Im Anschluss absolvierte ich die Lymphdrainage Fortbildung, um Ihnen bei Lymphödemen oder
ähnlichen Erkrankungen des Fachgebietes Lymphologie noch mehr Unterstützung bieten zu können.
Der Entschluss mit dem menschlichen Stütz- und Bewegungsapparat zu arbeiten, stand für mich früh
fest. Nachdem ich seit meiner Kindheit diverse Sportarten von Tanzen bis zu Leichtathletik ausübe
bzw. ausgeübt habe, waren Verletzungen und der damit verbundene Besuch in der Physiotherapie
Praxis nichts Neues.
Wie der Spruch anfangs schon gut aufgegriffen hat, kann unser Körper meist mehr als wir denken.
Lassen Sie uns gemeinsam in solchen Momenten das Gehirn austricksen, um das Beste aus Ihnen
rauszuholen.
Ich freue mich darauf gemeinsam mit Ihnen an Ihren Zielen zu arbeiten.

Unsere Rezeptionskräfte

Juliane Rex

Juliane Rex

Rezeption

Mehr über Juliane +

Hallo, mein Name ist Juliane und ich komme gebürtig aus Schwerin. 2008 habe ich meine Ausbildung als Hotelfachfrau in St. Peter-Ording an der Nordsee abgeschlossen. Kurz danach zog es mich in die wunderschöne Hansestadt Hamburg. Hier konnte ich über 10 Jahre Berufserfahrung in der Hotelbranche sammeln und meine Gastgeberfähigkeiten ausbauen. Der Umgang und der Kontakt mit Menschen bereitet mir besonders viel Freude. Mit der Geburt meiner Tochter 2019 kam ich auch das erste mal mit der Kinderphysiotherapie in Verbindung. Dadurch wurde mir klar wie wichtig der Beruf ist und entschied mich darauf auch ein Teil des Teams zu werden. Seit 2021 begrüße ich Sie im Therapiezentrum in der Mozartstraße an der Rezeption und freue mich auf Sie!

Andrée Kühn

Andrée Kühn

Rezeption

Mehr über Andrée +

Hej,
ich bin Andrée und ich begrüße Sie hauptsächlich am Empfang an meiner Homebase, in der
Praxis Sierichstraße. Aber auch in den beiden anderen Praxen werde ich Sie das ein oder andere
Mal begrüßen.
Nach einigen Jahren in ganz unterschiedlichen beruflichen Positionen -an Land, auf See und in
der Luft- sowie im In- und Ausland, habe ich durch einige schwerere Sportverletzungen den Weg
und die Bindung zur Physiotherapie gefunden. Durch meine Verletzungen habe ich auch einen
ganz anderen Blick(winkel) auf meinen Körper und die Zusammenarbeit zwischen Kopf, Geist
und Muskeln bekommen.
Ich habe viele Jahre Fußball gespielt und neben dem Fußball auch immer wieder andere
Sportarten betrieben. Und da bleiben kleinere und größere Verletzungen (leider) nicht aus.
Insbesondere die großen Verletzungen, die oftmals eine längere und nicht immer reibungslose
Rehabilitationsphase nach sich ziehen, die mit vielen abwechselnden ups und downs verbunden
sind, verlangen viel Kraft, Energie, Motivation und Zuversicht von einem ab.
Neben meiner beruflichen Tätigkeit bin ich mit viel Spaß, Freude und Einsatz als Fußballtrainer
tätig. Wer mich außerhalb meines Arbeitsbereichs sieht, wird mich fast immer mit einem Buch in
der Hand sehen. Und wenn ich es gerade nicht in der Hand halte und darin lese, so steckt es auf
jeden Fall immer in meinem Rucksack.
Neben dem Lesen und dem Reisen, was mich viele Jahre beruflich begleitet hat, ist eine weitere
Leidenschaft die Musik. Musik ist auf meinem bisherigen Lebensweg ein vertrauter und ständiger
Begleiter, der in allen Lebensphasen eine Antwort parat hat und mich abtauchen lässt.
Ich wünsche Ihnen einen guten und erfolgreichen Aufenthalt in unseren Praxisräumen und freue
mich, Sie vor Ort begrüßen zu dürfen.

Freya_Wiem

Freya Wiem

Rezeption

Mehr über Freya +

Moin!
Ich heiße Freya und komme von nicht all zu weit weg aus dem nahegelegenen Cuxland aus einem ruhigen Dorf, aus dem es mich 2016 in das schöne Hamburg verschlug, um „die große weite Welt“ zu entdecken und kann mir nicht mehr vorstellen aus meiner geliebten Wahlheimat einmal weg zu gehen. Ich habe mein Wissen aus verschiedenen Bereichen kombiniert, wie zum Beispiel dem Rettungsdienst, Einzelhandel und nicht zuletzt aus der ärztlichen Assistenz., da ich viel Wert darauf lege immer über den Tellerrand hinauszuschauen, um etwas verstehen und nachvollziehen zu können. Ich freue mich bei Physio Winterhude & Wandsbek auf meinen Platz im Hafen, um gemeinsam mit dem gesamten Team und Ihnen Segel zu setzen und aktiv zu sein. Bis bald!

Für alle Kassen

Ganz egal ob Selbstzahler, gesetzlich oder privat Versicherte. Bei uns bekommen Sie die Behandlung, die Sie benötigen.

Unsere Leistungen

Unser Einsatz für Ihr Wohlbefinden

Physio-Leistungen

Physio Notdienst

Physio-Notdienst-Nummer via WhatsApp:
0177 – 8671572

Samstags und Sonntags von 9 bis 18 Uhr

Die Krankengymnastik ist eine Behandlungsform, mit der Krankheiten aus fast allen medizinischen Bereichen therapiert werden. Ihr Ziel ist es, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu verbessern. Je nach Beschwerden und Krankheitsbild des Patienten stehen dem Physiotherapeuten unterschiedliche Therapieformen zur Verfügung, z.B.:

  • Förderung der Beweglichkeit durch aktive und funktionelle Übungen
  • Vermeidung von Versteifungen und Schmerzen durch passive Mobilisation
  • Stärkung von geschwächten Muskeln durch kräftigende Übungen zur Haltungs- und Koordinationsverbesserung
  • Entspannungsübungen für verspannte Muskeln zur Wiederherstellung optimaler muskulärer Voraussetzungen
  • Atemübungen zur Unterstützung der Atmung bei Atemwegserkrankungen (Lockerung, Mobilisation, Sekretlösung, Erleichterung der Atmung)

Die gerätegestützte Krankengymnastik (KGG) ist eine aktive Behandlungsform der Physiotherapie, bei der medizinische Trainingsgeräte und Zugapparate eingesetzt werden. Das Ziel dieser Therapieform ist die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Die Krankengymnastik am Gerät ist ein wichtiges Element in der Rehabilitation nach Operationen, Knochenbrüchen oder Gelenkverletzungen, kann aber auch in der Prävention von Verschleiß- und Rückenerkrankungen eingesetzt werden.Der Physiotherapeut erarbeitet je nach Krankheitsbild des Patienten einen individuellen Behandlungsplan. Im Fokus steht dabei die Erarbeitung funktioneller und automatisierter Bewegungsmuster. Von besonderer Bedeutung ist die systematische Wiederholung bestimmter Muskelanspannungen mit dem Ziel der Leistungssteigerung.

Mithilfe der Manuellen Therapie lassen sich Funktionsstörungen des Bewegungsapparates untersuchen und behandeln. Grundlage dieses Behandlungsansatzes sind spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken, durch die Schmerzen gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt werden. Bevor ein individueller Behandlungsplan festgelegt wird, untersucht der Physiotherapeut die Gelenkmechanik, die Muskelfunktion sowie die Koordination der Bewegungen. Im Anschluss werden blockierte oder eingeschränkte Gelenke mobilisiert bzw. instabile Gelenke stabilisiert. Ziel der Behandlung ist es, das Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven wiederherzustellen.

Sie leiden häufiger unter Kopfschmerzen, Nackenverspannungen, Tinnitus oder haben Probleme beim Kauen? Dann leiden Sie womöglich unter einer sogenannten Craniomandibulären Dysfunktion (CMD), einer Funktionsstörung an Schädel und Unterkiefer. Diese funktionelle Störung kann zahlreiche völlig unterschiedliche Beschwerden in nahezu allen Bereichen des Körpers verursachen – etwa Blockierungen der Halswirbelsäule, Beinlängendifferenzen oder Beckenschiefstand. Patienten, die an CMD leiden, erhalten oftmals eine Behandlung, die zwar auf ihre Symptome abzielt, CMD als mögliche Ursache jedoch ignoriert. In der Folge lassen sich Beschwerden niemals dauerhaft abstellen. Im Rahmen einer effektiven CMD-Therapie ist eine Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Physiotherapeut deshalb unerlässlich.

Die Massage (KMT) ist eine der bekanntesten und ältesten Heilmethoden. Massagen können als Behandlungsform für sich stehen, werden häufig aber auch unterstützend mit anderen Therapieformen eingesetzt. Die klassische Massage dient dazu, verspannte Muskelpartien zu lockern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu fördern, den Kreislauf, den Blutdruck, die Atmung und die Psyche positiv zu beeinflussen sowie Schmerzen zu reduzieren. Unterschiedliche Grifftechniken setzt der Physiotherapeut dabei je nach gewünschter Wirkung an.

Unter „Faszien“ versteht man das kollagene Bindegewebsnetzwerk des Menschen. Wenn diese Faszien verkleben oder verhärten, können Schmerzen und Unbeweglichkeit die Folge sein. Besonders unangenehm wird es, wenn sich Faszien so sehr versteifen und verdicken, dass sie Nerven einengen. Das kann etwa durch Überlastung oder Verletzungen geschehen, aber auch durch chemische Reize durch chemische Botenstoffe des Gehirns oder Stress.

Die Aufgabe des Physiotherapeuten ist es, die Faszien wieder elastisch zu machen. Da das Bindegewebe ausgesprochen empfänglich für Drücken, Ziehen und Kneten ist, kann dies durch gezielte Bewegungstherapie und Massagen gelingen. Auch Dehnungs- und leichte Sprungübungen können dabei helfen, das Bindegewebe elastisch zu erhalten, sodass es seine Funktionen wieder erfüllen kann.

Triggerpunkte sind Ablagerungen im Bindegewebe, die durch Ursachen wie Überbeanspruchung (z.B. durch Verletzungen), Verspannungen nach Fehlhaltungen (z.B. durch schlechte Arbeitsplatz-Ergonomie) oder andere äußere Einflüsse entstehen können. In der Folge kommt es zu einer Minderdurchblutung des Muskelgewebes. Diese Bindegewebsansammlung bewirkt ihrerseits wieder eine Minderdurchblutung – so kann ein sich selbst erhaltender, schmerzhafter Teufelskreis entstehen. Die Triggerpunktarbeit ist eine Möglichkeit, diesen Teufelskreis zu durchbrechen: Durch Druck können die Punkte gereizt werden, dabei entspannt sich der verhärtete Muskel, Blut und Sauerstoff gelangen wieder in die blockierte Körperregion – und der Triggerpunkt löst sich.

Die heiße Rolle (HR) ist eine physikalische Anwendung aus der Wärmetherapie und verbindet die Vorzüge der lokalen Wärmeapplikation mit einem Massageeffekt. Der Therapeut behandelt mit einer aus Handtüchern geformten Rolle, die mit sehr heißem Wasser durchtränkt ist. Mit kurzen, kräftigen Druckbewegungen wird nun die heiße Rolle an den gewünschten Körperstellen aufgetragen. Dort kommt es zu einer deutlichen Mehrdurchblutung.

Bei der Behandlung mit Kälte (Kryotherapie) wird dem Körper durch flüssige (kaltes Wasser), feste (Eispackungen) oder gasförmige (Kaltluftgebläse) Materialien Wärme entzogen. Die dadurch eintretende Senkung der Gewebetemperatur kann sich schmerzlindernd, entzündungshemmend oder abschwellend auswirken. Auch eine Muskelentspannung kann durch diese Therapieform herbeigeführt werden.

Das neue Kursangebot

Die besten Trainer und Physiotherapeuten trainieren Dich in der Gruppe um Dich zu Höchstleistungen anzutreiben.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation können wir momentan keine Kurse anbieten.

Bitte für Kurstermine anmelden

Die Nachfrage für unsere Kursangebote sind hoch und unser toller Raum nur für maximal 10 Teilnehmer Platz ausgelegt. Deswegen empfehlen wir sich kurz den gewünschten Kurs online zu buchen oder sich telefonisch anzumelden. Sie können auch ohne Anmeldung kommen, allerdings mit dem Risiko, das der Kurs ausgebucht ist.

Das Training findet je nach Wetterlage Indoor / Outdoor statt

Ein gesunder Rücken, ein flacher Bauch, starke Schultern: Es gibt viele Gründe, seinen Körper gesund und fit zu halten. Doch wenn uns der innere Schweinehund dazwischenkommt, erweist sich der Weg zur Idealfigur oft als gar nicht so einfach…
Mein Personal Training hilft Ihnen, in Bewegung zu kommen: Als Physiotherapeut analysiere ich zunächst Ihren Bewegungsapparat und erstelle einen individuell an Ihre Bedürfnisse angepassten Trainingsplan. Im Trainingsverlauf sorge ich durch kontinuierliche Betreuung, professionelle Beratung, den richtigen Schuss Motivation und permanente Leistungskontrollen dafür, dass Sie Ihre Ziele schnellstmöglich erreichen.

Schwerpunkte:

  • Kraft/Muskelaufbau
  • Bodyforming
  • Gewichtsreduktion
  • Prävention/Rehabilitation

Termine

Zentrale telefonische Terminannahme (gültig für alle Filialen):
Mo. – Do. 7:45 Uhr – 16:45 Uhr
Fr. 7:45 Uhr – 15:15 Uhr:
040 – 55638761

Termine nur nach Verfügbarkeit.
 Nicht 24 Stunden vor Antritt abgesagte oder unentschuldigt nicht wahrgenommene Termine werden privat in Rechnung gestellt.

Angebote & Preise

Jetzt unsere Kursangebote und Dauerkarten buchen und genießen.

Präventionsbehandlung

ohne Rezept
45,- € 30 Minuten

Kontakt

Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung

Physio Winterhude

Ihre Physio- & Manualtherapie Praxis in Hamburg

Termine

Termine vereinbaren Sie bitte online oder telefonisch. Termine nur nach Verfügbarkeit. Nicht 24 Stunden vor Antritt abgesagte oder unentschuldigt nicht wahrgenommene Termine werden privat in Rechnung gestellt.

Telefon (Gültig für alle Filialen):
Mo. – Do. 7:45 Uhr – 16:45 Uhr
Fr. 7:45 Uhr – 15:15 Uhr
Festnetz: 040 – 55638761
Fax: 040 – 55638763

Behandlungszeiten Physiotherapie:
Mo. – Do. 7:30 Uhr – 20:00 Uhr
Fr. 7:30 Uhr – 17:00 Uhr

Rezeptionsbesetzung Praxis Physio Winterhude:
Mo. 7:45 Uhr – 17:15 Uhr
Di. + Do. 07:45 Uhr – 15:45 Uhr
Mi. 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
Fr. 07.45 Uhr – 15:15 Uhr

Physio-Notdienst-Nummer via WhatsApp:
0177 – 8671572
Samstags und Sonntags von 9 bis 18 Uhr

Impressum · Datenschutz · Cookie Richtlinie

Bootcamp Winterhude

Gehe an deine Grenzen!